Spatial Light Modulator (SLM)

 

Ein Array zur Modulation eines Laserstrahls. Die Maske besteht aus 128 oder 640 Pixel auf der Basis von Flüssigkeitskristallen. Die Flüssigkeits-kristalle ändern den Brechungsindex für parallel zur Kristallachse polarisiertes Licht in Abhängigkeit zur anliegenden Spannung.

Mit diesem Prinzip können Phase (P), die Amplitude (A) oder Phase und Amplitude (D) der transmitierten oder reflektierten Strahlung beeinflusst werden. Neu ist der USB-Anschluss. Die Ansteuerung über die dazugehörige Software erfolgt damit einfach über Ihren Laptop oder Labor-PC. Selbstverständlich sind die SLMs mit einer AR-Beschichtung für besonders gute Transmissionswerte versehen. Die Beschichtung ist optimiert für den VIS/ NIR- (VN, 488 - 900 nm) oder den NIR/ MIR-Bereich (NM, 900 - 1620 nm).

 

 

 

 


 

 

PDF Download

 

Spatial Light Modulators SLM-640 and SLM-128
Spatial Light Modulators - Selected Annotated References



© 2014

LOT-QuantumDesign GmbH | info@lot-qd.de | Im Tiefen See 58 | D-64293 Darmstadt | Tel.: +49 6151 88060 | Fax: +49 6151 8806920 | HRB Amtsgericht Darmstadt 6538